Türchen 19

#KSSAdventskalender

Die Teilnahme an dem Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (WISNA) wurde den Hochschulen durch eine Gesetzesnovelle im Sommer 2017 ermöglicht. Das Tenure-Track-Programm ist eine Komponente, um planbare Wissenschaftskarrieren zu implementieren. Mit bundesweit 1.000 Stellen ist es jedoch nur Teil eines Prozesses zur Verringerung prekärer Beschäftigungsverhältnisse zu Gunsten nachhaltiger unbefristeter sowie dauerhafter Beschäftigungsverhältnisse. In diesem Kontext fordern wir auch die Verstetigung des Bundesprogramms durch den Freistaat Sachsen, statt eine Anschlussfinanzierung durch die Hochschulen selbst. Durch die Verstetigung könnte die sächsische Hochschullandschaft nachhaltig gestärkt werden.

Leave a Reply