Uncategorized

Türchen 18 | 2018

#KSSAdventskalender In unserem Türchen Nr. 18 geht heute noch einmal um unsere Lehrer*inne und die, die es noch werden wollen 🙂 Wir fordern die gleiche Studiendauer von zehn Semestern unabhängig vom gewählten Lehramt und damit einhergehend die gleiche Bezahlung für alle Lehrer*innen. Klingt fair oder?

Uncategorized

Türchen 17 | 2018

Wie man in Sachsen eine weltoffene Hochschule macht: Logo der weltoffenen Hochschule + Homepage = Weltoffene Hochschule.   Oder auch:  die (vermuteten) Gedankengänge des Rektorates der TU Chemnitz in diesem Sommer: Was in unserer Stadt gibt es Rassismus? Aber nicht an unserer Hochschule. Student*innen wollen nicht alleine in die Stadt gehen, aus Angst vor Übergriffen? Da können wir uns jetztHier weiter lesen…

Uncategorized

Türchen 16 | 2018

#KSSAdventskalender Die Lehramtsausbilung in Sachsen könnte kaum verwirrender sein. Hinter unserem heutigen Türchen findet ihr 10 Forderungen, die unserer Meinung nach, von essentieller Bedeutung sind, um die Lehramtsausbildung in Sachsen zu verbessern. Die KSS hat dazu folgende Positionen: 1. Die Einführung eines Lehrer*innenbildungsgesetz als demokratisch legitimierte Grundlage für die Lehrer_innenausbildung. 2. Die Erhaltung von Chemnitz als lehramtsausbildenden Standort auch überHier weiter lesen…

Uncategorized

Türchen 15 | 2018

#KSSAdventskalender Hinter unserem heutigen Türchen versteckt sich die Forerung nach einer allgemeinen Wissenschaftsschranke im Urheberrecht. Unter allgemeiner Wissenschaftsschranke ist die Möglichkeit der Vervielfältigung gesamter Werke für nichtkommerzielle Zwecke an öffentlichen Bildungseinrichtungen und Bibliotheken zu verstehen. Wir forder, dass dies in Form einer Generalklausel verankert werden soll. Im Zuge einer Urheberrechtsnovellierung setzten wir uns dafür ein, dass Aufzeichnungen von Lehrveranstaltungen undHier weiter lesen…

Uncategorized

Türchen 14 | 2018

#KSSAdventskalender Einheitliche Qualitätssicherungsstandards sucht man an Sachsens Hochschulen vergeblich. Neu eingerichtete und wesentlich geänderte Studiengänge müssen extern evaluiert werden. Durch diese Regelung im Hochschulgesetz soll sichergestellt werden, dass studierbare Programme entwickelt werden. Eine vorgegebene Frist ist dafür jedoch nicht vorgesehen. Besondere Defizite zeigen sich bei den Verfahren an der TU Chemnitz und der TU BA Freiberg. An beiden Universitäten findenHier weiter lesen…

Uncategorized

Türchen 13 | 2018

#KSSAdventskalender Unser heutiges Türchen fordert die Abschaffung aller Studiengebühren. Auch diese Forderung haben wir bereits letztes Jahr gestellt. Dort in Zusammenarbeit der GRÜNE Landtagsfraktion Sachsen. Deshalb heute mal ein #throwbackthursday zu unserem Adventskalender2017:

Uncategorized

Türchen 12 | 2018

#KSSAdventskalender In unserem Türchen Nr. 12 geht es heute noch einmal um Promovierende. Und auch die Forderung dürfte euch aus dem letzten Jahr bekannt vorkommen 🙂 Die “verbindlichen Mindeststandarts für Promovierende” stehen zwar im Koalitionsvertrag. Doch als im Sommer 2017 das Gesetz novilliert wurde, hielt es die Staatsregierung nicht für Notwendig hier Änderungen vorzunehmen. Die aktuelle gesetzliche Lage sieht esHier weiter lesen…

Uncategorized

Türchen 11 | 2018

#KSSAdventskalender Hinter Türchen Nr. 11 unseres Adventskalenders versteckt sich unsere Forderung nach einer gesetzlichen Promovierendenvertretung. Denn Promovierende hängen zwischen den Stühlen. Einerseits stehen sie überwiegend in einem Arbeitsverhältnis zur Hochschule, andererseits sind viele auch als Promotionsstudierende eingeschrieben. In den demokratischen Gremien der Hochschulen gehen sie daher oft zwischen Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen unter. Es gibt bereits selbst organisierte Vertretungen, dochHier weiter lesen…

Uncategorized

Türchen 10 | 2018

#KSSAdventskalender Heute möchten wir unser Türchen nutzen, um auf die Forderungen der Sächsischen Studentenwerke zum DHH2019 aufmerksam zu machen. Diese beinhalten: 1. Zuschüsse zum laufenden Betrieb: – mindestens 11 Mio.€ pro Jahr zur Kostendeckung der Vorhaltung der Mensen und Cafeterien – mindestens 1 Mio. € pro Jahr zuzüglich Tariferhöhungsausgleich für soziale Beratungs- und Unterstützungsaufgaben mit Gemeinwesencharakter 2. Investitionszuschüsse: – mindestensHier weiter lesen…

Uncategorized

Türchen 9 | 2018

#KSSAdventskalender Ausfinanzierung des Mittelbaus für eine gute Lehre. Wie bereits im 8. Türchen erwähnt, kann die Exzellenzinitiative zu einer guten Lehre an Hochschulen nicht nachhaltig beitragen. Das geht nur mit einem ausfinanzierten Mittelbau. Der Freistaat Sachsen ist daher dazu aufgerufen, den Hochschulen mehr Mittel für Haushaltstellen zur Verfügung zu stellen.