Kategorie: Uncategorized

Uncategorized

Antisemitische Besetzung an Uni Leipzig beenden!

Sächsische Landesstudierendenvertretung fordert Räumung der Besetzung Am frühen Nachmittag hat die Gruppe Palestine Campus das Audimax der Universität Leipzig besetzt und Zelte auf den Innenhof des Hauptcampus aufgeschlagen.An der Besetzung beteiligen sich unter anderem die Gruppen Young Struggle Leipzig, Zora Leipzig, Föderation Klassenkämpferischer Organisationen, Studierendenkollektiv Leipzig, Students for Palestine Leipzig und Handala Leipzig.Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) fordert das RektoratHier weiter lesen…

Uncategorized

Große Herausforderungen im neuen Amtsjahr

Sächsische Landesstudierendenvertretung wählt Sprecher und Amtsträger*innen Duale Hochschule Sachsen, Hochschulgesetznovelle, Streiks für ein TVSTUD und die Einführung eines Deutschlandsemestertickets: ein ereignisreiches Jahr liegt hinter dem bisherigen Amtsträger*innen-Team rund um Ludwig Firkert und Paul Steinbrecher. Im Februar 2024 hat der Landessprecher*innenrat der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) ein neues Amtsträger*innen-Team gewählt. Dieses vertritt seit dem 01. April für ein Jahr die InteressenHier weiter lesen…

Uncategorized

Jahresrückblick der Amtszeit 2023/24

Liebe hochschulpolitisch Interessierte in Sachsen, eine Landesstudierendenvertretung kann so einiges bewirken und viel Spaß machen, aber auch recht anstrengend und zeitintensiv sein. Das konnten wir vor allem in der bald vergangenen Amtszeit der KSS lernen. Anstelle unseres üblichen Newsletters möchten wir Euch heute den Jahresrückblick der KSS der Legislatur 2023/24 übersenden.  Das letzte Jahr hat uns gezeigt, dass studentische Anliegen sehr wohlHier weiter lesen…

Uncategorized

Neue Lehrregelungen ignorieren studentische Interessen

Sächsische Landesstudierendenvertretung vermisst Änderungen in Hochschulpersonalverordnung Seit dem 19.03.2024 gilt die neue Hochschuldienstaufgabenverordnung (HSDAVO) an den sächsischen Hochschulen. Die Neufassung der Verordnung war nach der Novelle des Sächsischen Hochschulgesetzes in 2023 notwendig geworden. Die Verordnung regelt insbesondere Lehrverpflichtungen des wissenschaftlichen Personals an den Hochschulen. Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) sieht gute Impulse in der neuen Verordnung, vermisst aber umfassende Änderungen.Hier weiter lesen…

Uncategorized

Nötigung an sächsischen Hochschulen?

Hilfskräfte sollen bei der Einstellung unterschreiben, dass sie auf ihre Rechte verzichten Die Beschäftigungsbedingungen von Studentischen Hilfskräften sind seit Monaten Thema in der sächsischen Hochschulöffentlichkeit. Nachdem sich durch mehrere Kleine Anfragen im Sächsischen Landtag herauskristallisierte, dass rechtliche Mindeststandards dieser Beschäftigtengruppe nicht eingehalten werden, schockiert nun eine neue Information die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS). An der TU Chemnitz werden Studentische HilfskräfteHier weiter lesen…

Uncategorized

Rechtsfreier Raum für Studentische Beschäftigte in Sachsen

Sächsische Studierendenvertretung mahnt bessere Personalvertretung für studentische Beschäftigte an Am Donnerstag wurde im Innenausschuss des Sächsischen Landtages der Gesetzesentwurf zum Sächsischen Personalvertretungsgesetz angehört. Das Gesetz regelt die Mitbestimmung von Beschäftigten im öffentlichen Dienst im Freistaat Sachsen. Bisher sind für die ca. 6.600 studentischen Beschäftigten an den sächsischen Hochschulen keine umfassenden Mitbestimmungsmöglichkeiten vorgesehen. Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) kritisiert die auchHier weiter lesen…

Uncategorized

Parlament schafft bessere Bedingungen für neue Hochschule

Landesstudierendenvertretung blickt mit gemischten Gefühlen auf Hochschulgesetznovelle Gestern hat der Sächsische Landtag die neue Hochschulgesetznovelle und damit die Gründung einer neuen sächsischen Hochschule beschlossen. Aus der Berufsakademie Sachsen wird jetzt die Duale Hochschule Sachsen. Zugleich hat der Landtag einen neuen Rahmen für krankheitsbedingte Prüfungsunfähigkeit beschlossen und setzte damit eine langjährige Forderung studentischer Interessenvertretungen durch. Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) lobtHier weiter lesen…

Uncategorized

Doch nur ein Reförmchen bei der Dualen Hochschule Sachsen?

Langjähriger, studentischer Vorschlag wird endlich umgesetzt Der Wissenschaftsausschuss des Sächsischen Landtags hat heute den Gesetzesentwurf zur Dualen Hochschule besprochen und einen Änderungsantrag der Regierungsfraktionen verabschiedet. Im Anschluss soll das Gesetz im Landtag beraten werden. Mit dem Gesetz soll die Berufsakademie Sachsen zur Dualen Hochschule umgewandelt werden. Der Änderungsantrag ebnet Verbesserungen zur Prüfungsunfähigkeit im Krankheitsfall und zur Zusammensetzung des Gründungssenats. DieHier weiter lesen…

Uncategorized

12. Newsletter 2023

Liebe Mitstreiter*innen und Interessierte der KSS, nach hoffentlich erholsamen Feiertagen wünschen wir Euch einen guten und gesunden Start ins neue Jahr. Hiermit erhaltet ihr den monatlichen Rückblick über die aktuelle Arbeit eurer Landesstudierendenvertretung in Sachsen! Unsere Themen im Dezember: 1. Teilnahme an der Mitgliederversammlung der Landesrektor*innenkonferenz 2. Anhörung zur Weiterentwicklung der Berufsakademie zur Dualen Hochschule 3. Finanzierung der Hochschulen: ZuschussvereinbarungenHier weiter lesen…

Uncategorized

Fachregierungserklärung: Zustand der sächsischen Hochschulen

Sächsische Studierende sind mit dem derzeitigen Zustand der Hochschulen nicht zufrieden Heute hat Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow in der Landtagsdebatte eine Fachregierungserklärung zum Wissenschaftsland Sachsen abgegeben. Dabei ist er auf die Themen Transformation und Innovation eingegangen. Die sächsische Hochschullandschaft befindet sich gerade in einem Umbruch – die Berufsakademie wird in eine Duale Hochschule umgewandelt und die strategische Digitalisierung der Hochschulen wirdHier weiter lesen…