Uncategorized

Finanzminister spart BAföG kaputt

Sachsens Studierende verurteilen die Kürzungen der Bundesregierung beim BAföG scharf Am Mittwoch hat die Bundesregierung einen neuen Entwurf für den Haushaltsplan beschlossen. Der Haushalt soll für das Jahr 2024 gelten. Der jetzige Entwurf sieht Kürzungen bei der Sozialhilfe BAföG und dem DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) vor. Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) kritisiert geplante Kürzungen scharf und erwartet eine Rücknahme desHier weiter lesen…

Newsletter

6. Newsletter 2023

Liebe Mitstreiter*innen und Interessierte der KSS, hiermit erhaltet ihr den monatlichen Rückblick über die aktuelle Arbeit eurer Landesstudierendenvertretung in Sachsen! Unsere Themen im Juni: 1. Studentische Forderungen zur Sächsischen Landtagswahl 2024 2. Hochschulentwicklungsplanung 3. Gute Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft 4. Bildungszeitkampagne 5. Austausch mit Politiker*innen 6. Sitzung des Landessprecher*innenrates an der Uni Leipzig 7. Ausblick Den Newsletter könnt ihr hierHier weiter lesen…

Uncategorized

Her mit den studentischen Personalräten – betriebliche Mitbestimmung für ALLE Hochschulbeschäftigten jetzt!

Arbeitsrechtliche Mindeststandards werden bei Studierenden im öffentlichen Dienst nicht eingehalten – Sächsische Studierende fordern studentische Personalräte, um Missstand ein Ende zu setzen Derzeit bringt das sächsische Innenministerium die Novelle des Sächsischen Personalvertretungsgesetzes voran. Dieses hält fest, wie Beschäftigte im öffentlichen Dienst ihre Interessen gegenüber Arbeitgeber*innen vertreten können. Heute endet die Verbändeanhörung, auch die KSS hat sich mit einer Stellungnahme beteiligt.Hier weiter lesen…

Uncategorized

Gute Arbeitsbedingungen an Hochschulen jetzt!

Sachsens Landesstudierendenvertretung kritisiert schlechte Arbeitsbedingungen studentischer Beschäftigter Am heutigen Tag demonstriert die Initiative TV Stud vor der Staatskanzlei und dem sächsischen Finanzministerium. Die Initiative setzt sich für weitreichende Verbesserungen der studentischen Beschäftigten an den Hochschulen ein. Dabei fordert sie insbesondere einen Tarifvertrag für studentische Beschäftigte sowie studentische Personalräte. Nach vier gescheiterten Gesprächsversuchen adressiert der Protest den sächsischen Finanzminister Hartmut Vorjohann,Hier weiter lesen…

Uncategorized

5. Newsletter 2023

Liebe Mitstreiter*innen und Interessierte der KSS, hiermit erhaltet ihr den monatlichen Rückblick über die aktuelle Arbeit eurer Landesstudierendenvertretung in Sachsen! Unsere Themen im Mai: 1. Beschluss des neuen Hochschulgesetzes 2. Sozialverträgliche Lösung für ein kostenreduziertes Deutschlandticket für Studierenden 3. Studierende fordern klimagerechte Hochschulen und mehr Unterstützung vom Land 4. Lage der Studierenden: Sächsische und bundesweite Sozialerhebung? 5. Sitzung des Landessprecher*innenratesHier weiter lesen…

Uncategorized

Ist Sachsen aus dem Knick gekommen?

Bündnis „Revolution Studium“ blickt auf endende Hochschulgesetznovelle Das Warten hat endlich ein Ende. Seit langem läuft der Prozess zur Überarbeitung des Sächsischen Hochschulgesetzes. Bald, am 31.05.2023 soll über das neue Hochschulgesetz im sächsischen Landtag abgestimmt werden. In der öffentlichen Anhörung im Wissenschaftsausschuss äußerten die Sachverständigen noch einiges an Kritik. Am 15.05.2023 beschloss der Ausschuss einen Änderungsantrag der Regierungsfraktionen. Das BündnisHier weiter lesen…

Uncategorized

Deutschlandticket für Studierende ohne Studierende

Sachsens Landesstudierendenvertretung irritiert von fehlender studentischer Beteiligung In den aktuellen Berichterstattungen bezüglich des Deutschlandticket stellt die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) fest, dass die Länder gemeinsam mit dem Bund ein Deutschlandticket im Solidarmodell in Höhe von 29,40 € präferieren. „Als Landesstudierendenvertretung sind wir sehr verwundert, dass diese Lösung ohne jegliche studentische Beteiligung erarbeitet wurden und uns über die Presse präsentiert wurde“Hier weiter lesen…

Uncategorized

Studentische Lobbyarbeit fruchtet endlich

Studentische Vorschläge für ein progressives Hochschulgesetz werden umgesetzt An diesem Montag hat der Wissenschaftsausschuss das neue Hochschulgesetz besprochen und diesbezüglich einen Änderungsantrag verabschiedet. Dieser wurde von den Regierungsfraktionen eingebracht und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit vom sächsischen Landtag angenommen. Mit dem Änderungsantrag gehen einige Anpassungen am bisherigen Gesetzesentwurf einher. Unter anderem wird der Diskriminierungsschutz an Hochschulen gestärkt und Hochschulen haben dieHier weiter lesen…

Uncategorized

Genug gebremst und blockiert: Klimagerechte Hochschulen jetzt!

Sachsens Landesstudierendenvertretung wartet vergeblich auf klimagerechte Hochschulen „System Change not Climate Change – Wandel fängt mit Bildung an!”, ließ sich am Donnerstagvormittag auf einem Banner vor dem Paulinum der Universität Leipzig lesen. Anlass war die Landesrektor*innenkonferenz, die am Donnerstag auch über Nachhaltigkeit an Hochschulen beriet. Dort mahnten Studierende an, dass sächsische Hochschulen den Prozess für eine sozial-ökologische Transformation verschlafen. BereitsHier weiter lesen…

Newsletter

4. Newsletter 2023

Liebe Mitstreiter*innen und Interessierte der KSS, hiermit erhaltet ihr den monatlichen Rückblick über die aktuelle Arbeit eurer Landesstudierendenvertretung in Sachsen! Unsere Themen im April: 1. Neues Team in der beginnenden Amtszeit 2. Einarbeitung der neuen Amtsträger*innen 3. Arbeitsprogramm der Sprecher 4. Kritik am Brief des SMWK zur Angabepflicht von Krankheitssymptomen bei der Prüfungsabmeldung  5. Sitzung des Landessprecher*innenrates an der TUHier weiter lesen…