Category: Uncategorized

Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Uncategorized

Ein Jahr Hilferufe der Studierenden – Finanzielle Achterbahnfahrt ohne Aussicht auf ein Ende

Gemeinsame Pressemitteilung der Landesstudierendenvertretungen Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen Viele Studierende befinden sich weiterhin in einer schweren finanziellen Notlage. Das Anhalten der Pandemie verschlimmert die Lage zusehends. Das BMBF unter Bildungsministerin Karliczek ändert jedoch weiter nichts an den stark kritisierten Überbrückungshilfen, um den Studierenden unter die Arme zu greifen. Die Überbrückungshilfen waren schon beiHier weiter lesen…

Aktuelles, Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Uncategorized

Landesstudierendenvertretungen fordern grundlegende Reform der Überbrückungshilfen

  Mit dem sogenannten “Lockdown light” kehren im November auch für die Studierenden viele Probleme des Sommers wieder. Weitere Einschränkungen beim Präsenzlehrbetrieb an den Hochschulen und vor allem der erneute Verlust von Nebenjobs erschweren die Studiensituation im Wintersemester. Eine zentrale Forderung der Studierenden sind finanzielle Hilfen, die im Gegensatz zur “Überbrückungshilfe” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) tatsächlich helfen. Hier weiter lesen…

Pressemitteilung, Uncategorized

Das geht besser als im Bund

KSS kritisiert zu niedrige und zurückzuzahlende Aufstockung der Notfalltöpfe von Studierendenwerken Am 20.05. hat nach dem Kabinett auch der Haushalts- und Finanzausschuss des sächsischen Landtages 450.000€ zusätzlich für die Nothilfetöpfe der vier Studierendenwerke in Sachsen beschlossen. Das Geld ist ein Kredit und muss zurückgezahlt werden. Nach Auffassung der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften reagiert die Landesregierung damit nicht adäquat auf die finanzielleHier weiter lesen…

Uncategorized

Offener Brief an Bund und Länder zur sozialen Notlage der Studierenden

KSS fordert gemeinsam mit vielen Studierendenverbänden Aufstockung der Nothilfen   Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) hat gemeinsam mit einigen bundesweiten Studierendenvertretungen und -verbänden fast aller Bundesländer einen offenen Brief zur sozialen Notlage der Studierenden [1] an die Bundes- und Landesregierungen verschickt. „Wir fordern gemeinsam ein Bund-Länder-Programm zur Aufstockung der Zuschüsse von bisher 100 Mio. Euro auf mindestens 900 Mio. Euro.Hier weiter lesen…

Uncategorized

LSR Beschluss steht!

In der letzten LSR-Sitzung haben sich die Vertreter*innen der sächsischen Hochschulen auf die finalen Forderungen an ein novelliertes SächsHSFG verständigt. Diese Forderungen, die die KSS in der Ausarbeitung des neuen Hochschulgesetzes einbringen wird, konnten über mehrere KSS-Legislaturen gesammelt, diskutiert und ausgearbeitet werden. Somit steckt in der Position die Arbeit einiger “Generationen” an studentischer Amtsträger*innen, die sich in verschiedenen Gremien inHier weiter lesen…

BAföG, Studierendenwerke, Uncategorized

BAföG-Novelle ein Fehlschlag!

Haushaltplanung der Bundesregierung sieht 882 Millionen Einsparungen beim BAföG vor “Die Bundesregierung gesteht durch die gestern vorgestellte Haushaltsplanung ein Komplettversagen der letzten BAföG Reform ein”, so Nathalie Schmidt, Geschäftsführerin für Soziales und Hochschulpolitik des StuRa der TU Dresden. “Wir lehnen diesen einschneidenden Richtungswechsel beim wichtigsten Instrument für eine Chancengleichheit im Bildungssystem ab.” Am 18.03.2020 wurden die Eckwerte der Finanzplanung fürHier weiter lesen…

Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Uncategorized

Die Zeit für Prüfungen ist nicht jetzt!

Angesichts der enormen Einschränkungen des Studienbetriebs, aber auch Verunsicherungen für uns Studierende durch die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie fordert die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS), dass alle Prüfungen bis auf weiteres zu verschoben werden. Mit Blick auf andere Länder, die bereits umfassendere Maßnahmen ergriffen haben, müssen wir uns zuerst mit der neuen Lage arrangieren, bevor wir uns wieder auf dieHier weiter lesen…

Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Uncategorized

Konferenz Sächsischer Studierendenschaften wählt neue Sprecher

Pünktlich zur Novellierung des Hochschulgesetzes hat die KSS ein neues Team Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) hat auf ihrer Sitzung am 07.03. zwei neue Sprecher und ein neues Amträgerinnen- und Amtsträgerteam gewählt. Die beiden neuen Sprecher sind Paul Senf von der TU Dresden und Lukas Eichinger von der TU Bergakademie Freiberg. Komplettiert wird das neue Team durch den Referenten fürHier weiter lesen…

Ein großes Fragezeichen aus Neonlicht.
Hochschulgesetz, Hochschulpolitik, Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Uncategorized

Was macht eigentlich Herr Gemkow? – Abgeordneter für Nordsachsen, OBM-Kandidat oder doch Minister?

Zur verwirrenden Situation in der sächsischen Hochschulpolitik und der Führungslosigkeit des sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Kultur und Tourismus erklärt Lasse Emcken, Sprecher der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften: „Nach zwei Monaten im Amt ist im Wissenschaftsministerium noch nichts passiert. Die Arbeit im Wissenschaftsministerium ist geprägt von Unklarheit und Untätigkeit. Wir Studierende hatten uns vom neuen Minister Sebastian Gemkow erhofft, dass unsere ProblemeHier weiter lesen…

Uncategorized

KS³eminarwochenende

Liebe Mitglieder der KSS, liebe Aktive, wir möchten euch ganz herzlich zum KS³eminarwochenende vom 20. bis zum 22. März 2020 in Dresden einladen. Auf dem Wochenende werden wir uns mit vielen spannenden Themen beschäftigen: Einführung in die Arbeit der KSS Kamingespräch mit Gerald Eisenblätter (SPD) Workshop: Aktuelle Probleme des SächsHSFG Kurzvorträge: Inklusion, Feminismus & Ausländische Studierende in der Hochschulpolitik MicroHier weiter lesen…