Category: Pressemitteilung KSS

Aktuelles, BAföG, Studierendenwerke, Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS

Doch nicht länger BAföG für alle

KSS kritisiert Umsetzung der Regelstudienzeitverlängerung in Folge der Corona Pandemie Am 16.12. hat der sächsische Landtag das Sächsische Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) um einen Paragrafen 114a ergänzt. Durch den neuen Paragrafen wird die Regelstudienzeit von Studierenden, die im vergangenen Sommer- bzw. aktuellen Wintersemester immatrikuliert und nicht beurlaubt waren, um jeweils ein Semester erhöht. Die Dauer der BAföG-Förderung ist daran gekoppelt. Das LandesamtHier weiter lesen…

Aktuelles, HfM Dresden, HMT Leipzig, Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS

Doppelt vernachlässigt

Kunst- und Musikstudierende ohne kurzfristige Hilfe und mit Zukunftsangst Bereits im November reagierten die Studierendenräte (StuRä) der Hochschule für Musik Dresden (HfM Dresden) und Hochschule für Musik und Theater Leipzig (HMT Leipzig) mit einer gemeinsamen Stellungnahme auf die Beschlüsse zur Schließung der Kultureinrichtungen [1]. Während der Einzelhandel geöffnet blieb, wurden Konzerte komplett untersagt. Sie beschreiben die prekäre Lage der Musik-Hier weiter lesen…

Aktuelles, Novelle des SächsHSFG 2020, Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS

Breites Bündnis für neues Hochschulgesetz in Sachsen

GEW, KSS, LAMS und ver.di einigen sich auf gemeinsame Forderungen zur Novellierung des SächHSFG Die im Koalitionsvertrag für 2020 festgeschriebene Novellierung des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes (SächsHSFG) hat sich aufgrund der Corona-Pandemie verzögert. Doch nun hat die Regierungskoalition die Gespräche aufgenommen. Aus diesem Anlass haben sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Sachsen, die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS), die Landesvertretung Akademischer MittelbauHier weiter lesen…

Aktuelles, Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Uncategorized

Landesstudierendenvertretungen fordern grundlegende Reform der Überbrückungshilfen

  Mit dem sogenannten “Lockdown light” kehren im November auch für die Studierenden viele Probleme des Sommers wieder. Weitere Einschränkungen beim Präsenzlehrbetrieb an den Hochschulen und vor allem der erneute Verlust von Nebenjobs erschweren die Studiensituation im Wintersemester. Eine zentrale Forderung der Studierenden sind finanzielle Hilfen, die im Gegensatz zur “Überbrückungshilfe” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) tatsächlich helfen. Hier weiter lesen…

Aktuelles, Pressemitteilung KSS

Neues KSS-Team startet in Zeiten von Corona

Die neuen Sprecher haben genaue Vorstellungen für die Krise und darüber hinaus Bereits am 07.03. wurde rund um die beiden neuen Sprecher Paul Senf (TU Dresden) und Lukas Eichinger (TU BA Freiberg) ein neues Team aus Amtsträgerinnen und Amtsträgern der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) gewählt. Dieses hat gestern am 01.04. seine Arbeit für das kommende Jahr aufgenommen. Zur Wahl AnfangHier weiter lesen…

Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS

Nicht-Semester? Die Mischung machts!

KSS und GEW Studis sprechen sich für ein flexibles Sommersemester aus Anlässlich der Veröffentlichung des offenen Briefes zur Forderung eines “Nicht-Semesters” und der gestrigen Pressemitteilung [1] der Landesrektorenkonferenz Sachsen (LRK), in der diesem eine Absage erteilt wird, erklären die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) und der Landesausschuss der Studentinnen und Studenten der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaften Sachsen (LASS): “Niemand hat gefordertHier weiter lesen…

Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Uncategorized

Die Zeit für Prüfungen ist nicht jetzt!

Angesichts der enormen Einschränkungen des Studienbetriebs, aber auch Verunsicherungen für uns Studierende durch die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie fordert die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS), dass alle Prüfungen bis auf weiteres zu verschoben werden. Mit Blick auf andere Länder, die bereits umfassendere Maßnahmen ergriffen haben, müssen wir uns zuerst mit der neuen Lage arrangieren, bevor wir uns wieder auf dieHier weiter lesen…

Pressemitteilung KSS

Semesterbeginn muss verschoben werden!

Staatsregierung veröffentlicht neue Beschlüsse zu SARS-CoV-2   Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der sächsischen Staatsregierung zum Ausbruch des SARS-CoV-2 sog. Coronavirus in Sachsen erklärt der Sprecher der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS), Lasse Emcken: “Wir unterstützen die Forderung des Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow und fordern die Landesrektorinnenkonferenz auf den Empfehlungen zu folgen und den Beginn des Sommersemesters 2020 zu verschieben. Zum jetzigen ZeitpunktHier weiter lesen…

Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Uncategorized

Konferenz Sächsischer Studierendenschaften wählt neue Sprecher

Pünktlich zur Novellierung des Hochschulgesetzes hat die KSS ein neues Team Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) hat auf ihrer Sitzung am 07.03. zwei neue Sprecher und ein neues Amträgerinnen- und Amtsträgerteam gewählt. Die beiden neuen Sprecher sind Paul Senf von der TU Dresden und Lukas Eichinger von der TU Bergakademie Freiberg. Komplettiert wird das neue Team durch den Referenten fürHier weiter lesen…

Ein großes Fragezeichen aus Neonlicht.
Hochschulgesetz, Hochschulpolitik, Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Uncategorized

Was macht eigentlich Herr Gemkow? – Abgeordneter für Nordsachsen, OBM-Kandidat oder doch Minister?

Zur verwirrenden Situation in der sächsischen Hochschulpolitik und der Führungslosigkeit des sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Kultur und Tourismus erklärt Lasse Emcken, Sprecher der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften: „Nach zwei Monaten im Amt ist im Wissenschaftsministerium noch nichts passiert. Die Arbeit im Wissenschaftsministerium ist geprägt von Unklarheit und Untätigkeit. Wir Studierende hatten uns vom neuen Minister Sebastian Gemkow erhofft, dass unsere ProblemeHier weiter lesen…