Category: Landtag

Landtag, Lehre und Studium, Mobilität, Pressemitteilung

PM 17/17 Erasmus+ ist Gewinn für Student*innen und Schüler*innen in Sachsen

Gemeinsame Pressemitteilung des LandesSchülerRats und der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften. Der LandesSchülerRat, die gesetzliche Vertretung aller Schülerinnen und Schüler im Freistaat Sachsen, und die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften, äußern sich positiv zum Antrag der Fraktionen von CDU und SPD „Erasmus+ für Sachsen verstärkt nutzen“, dessen Beschluss auf der heutigen Plenarsitzung des Sächsischen Landtages in Aussicht steht. Das Erasmus+-Programm der Europäischen Union bündeltHier weiter lesen…

Aktuelles, Landtag, Lehramt, Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Studienreform

PM 14/17 Studierende fordern Reformen von neuem Kultusminister

Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) möchte dem neuen Kultusminister Frank Haubitz, der sein Amt in unruhigen Zeiten übernimmt, einige Punkte mit auf den Weg geben: 1. Novellierung der Lehramtsprüfungsordnung I (LAPO I) Es gibt dringenden Handlungsbedarf bei der Lehramtsprüfungsordnung I. Die Staatsexamensprüfungen müssen reformiert werden. Derzeit stehen Lehramtsstudierende am Ende ihres Studiums vor einer zu hohen Belastung. Das doppelte AbprüfenHier weiter lesen…

Aktuelles, Hochschulgesetz, Landtag, Lehramt, Medizin, Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS, Soziales

PM 13/17 – Tillich folgt Kurth – Zeit für einen Richtungswechsel in der sächsischen Politik

Zur gestrigen Ankündigung des sächsischen Ministerpräsidenten äußert sich Daniel Irmer, Sprecher der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS): “Nachdem Herr Tillich überraschend seinen Rücktritt für den 09. Dezember angekündigt hat, muss schnell Klarheit darüber geschaffen werden, wie es in der sächsischen Politik weitergeht. Dabei fordern wir, dass seitens der Staatsregierung endlich eine zukunftsorientierte Politik eingeschlagen wird, die sich klar von populistischen ForderungenHier weiter lesen…

Anhörung, Hochschulgesetz, Hochschulpolitik, Landtag, Pressemitteilung, Pressemitteilung KSS

PM 11/17 Studierende und Beschäftigte an Sachsens Hochschulen haben ein besseres Gesetz verdient!

Gemeinsame Pressemitteilung der Konfernez Sächsischer Studierendenschaften und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Aus Anlass der heute im Sächsischen Landtag stattfindenden Beratung eines Gesetzentwurfs der Staatsregierung zur Änderung des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes fordern der Landesverband Sachsen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW Sachsen) und die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) deutlich weitergehende Änderungen am geltenden Landeshochschulgesetz. “Die KSS forderte bereits in einer StellungnahmeHier weiter lesen…

Anhörung, Landtag, Medizin

PM 06/17 – Nein zur Landärzt*innenquote – Für eine nachhaltige Reform des Medizinstudiums

Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) und die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V. (bvmd) sprechen sich klar gegen die Landärzt*innenquote aus. Heute fand im Landtag eine Anhörung statt, in welcher Isabel Molwitz, Vizepräsidentin für Externes der bvmd, als Sachverständige darlegte, warum Studierendenvertretungen die beabsichtige Quote ablehnen.   “Die Welt ist selten so einfach und Landärzt*innenquoten werden nicht funktionieren”, so Molwitz,Hier weiter lesen…